buchbewegt-leipzig

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Buchvorstellung

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Juni 2019

»Bedingungsloses Grundeinkommen: Radikal gerecht?«

26. Juni von 19:30 bis 21:00
Haus des Buches, Gerichtsweg 28
Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte
3€ - 5€

Gespräch mit Ulrike Herrmann und Thomas Straubhaar Moderation: Marc Beise Das bedingungslose Grundeinkommen: für eine wachsende Zahl von Menschen ein Traum. Doch lassen sich Existenzsicherung und Arbeit tatsächlich voneinander entkoppeln? Wie ist die Finanzierung vorstellbar? Und was ist die gesellschaftliche Rolle von Arbeit? Andere Formen der Verteilung zu finden bringt für Thomas Straubhaar Gerechtigkeit und Effizienz ins Sozialsystem und bildet, nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Digitalisierung, eine Voraussetzung für mehr Wohlstand für alle. – Für Ulrike Herrmann dagegen ist…

Mehr erfahren »

Feridun Zaimoglu »Die Geschichte der Frau«

27. Juni von 19:30 bis 21:00
Haus des Buches, Gerichtsweg 28
Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte
3€ - 5€

Moderation: Bettina Baltschev In diesem Jahr war Feridun Zaimoglu für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert: Für sein unverfrorenes Bekenntnis zur Notwendigkeit einer neuen Menschheitserzählung – aus der Sicht der Frau: Zehn außerordentliche Frauen lässt der Autor zur Sprache kommen, vom Zeitalter der Heroen bis in die Gegenwart. Menschen, deren Sicht auf die Dinge nicht überliefert wurde. Weil Männer geboten, die Wahrheit tilgten und die Lüge zur Sage verdichteten. Diesen Frauen war es vorbehalten, schweigend unsichtbar zu bleiben oder dekorativ…

Mehr erfahren »

Juli 2019

Ein Abend für Jürgen Krätzer

2. Juli von 19:30 bis 21:00
Haus des Buches, Gerichtsweg 28
Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Seit 2009 war Jürgen Krätzer Mitglied im Kuratorium Haus des Buches e.V., seit 2015 Mitglied im Vorstand, aus dem er Ende letzten Jahres wegen schwerer Krankheit ausscheiden musste. Wenige Wochen nach seinem 60. Geburtstag ist er im März dieses Jahres gestorben. Hauptberuflich wirkte Jürgen Krätzer am wissenschaftlichen Institut der Martin Luther-Universität in Halle; mehrfach bekleidete er Gastprofessuren am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Daneben gab er eine Vielzahl von Büchern heraus, etwa von Franz Fühmann und Ulrich Plenzdorf, denen er über viele Jahre…

Mehr erfahren »

Steven Robins: »Letters of Stone / Briefe aus Stein«

4. Juli von 19:30 bis 21:00
Haus des Buches, Gerichtsweg 28
Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Übersetzer-Gespräch mit Markus Sahr Dem Vater gelingt 1936 die Flucht aus Erfurt nach Kapstadt. Er wird kaum je darüber sprechen. Sein Sohn, der spätere Anthropologe Steven Robins, wächst in Südafrika zur Zeit der Apartheid auf. Der Jugendliche sympathisiert mit den Schwarzen; später, als junger Journalist, besucht er die townships und wird Zeuge brutaler Hinrichtungsrituale. Nach dem Ende der Apartheid und dem fast gleichzeitigen Tod des Vaters wird Robins mit seinen eigenen, jüdischen Wurzeln konfrontiert. Nazi-Rassenideologie und Apartheid, so entdeckt er,…

Mehr erfahren »

Saša Stanišić liest aus »Herkunft«

10. Juli von 19:30 bis 21:00
Haus des Buches, Gerichtsweg 28
Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte
4€ - 6€

»Herkunft« ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren werden. Und was danach kommt. Saša Stanišić schreibt in seinem neuen Roman über seine Heimaten – in der Erinnerung und der Erfindung. Entstanden ist ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. »Den Sommer, als mein Großvater meiner Großmutter beim Tanzen derart auf den Fuß trat, dass ich beinahe nie geboren worden wäre. Den Sommer, als ich fast ertrank. Den Sommer, in dem Angela…

Mehr erfahren »

Sommerfest im Haus des Buches: »Rabenliebe« und »Rausch«

13. Juli von 15:00 bis 22:00
Haus des Buches, Gerichtsweg 28
Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte
5€ - 8€

  Mit Peter Wawerzinek und Dirk Schlömer   Das Sommerfest im Haus des Buches ist immer ein Höhepunkt des Literaturlebens in Leipzig. Wichtige Autorinnen und Autoren präsentieren sich und stellen neue und interessante Bücher vor. Eine Band spielt, bei gutem Wetter kann man unter freiem Himmel geistige Getränke zu sich nehmen, Köstlichkeiten vom Grill genießen und Freunde und Bekannte treffen. In diesem Jahr soll das Sommerfest schon am Nachmittag beginnen: Leipziger Verlage präsentieren ihre Programme und Bücher, und ihre Mitarbeiter…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren