buchbewegt-leipzig

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Literatur und Film: »Die Lust am Unheimlichen«

2. Juni. 2017 von 18:30 bis 21:00

kostenlos

Reinhild Böhnke lädt ein zu einem Streifzug durch Literatur und Kunst

Im Anschluss zeigen wir den Film »The Innocents« (»Schloss des Schreckens«, Regie: Jack Clayton, 1961).

Sind Erzählungen von E.T.A. Hoffmann oder E.A. Poe, sind Geschichten von Vampiren, Werwölfen und Spukhäusern nur etwas für kindliche Gemüter? Im Bereich der unheimlich-phantastischen Literatur gibt es neben Trivialem und Populärem Weltliterarisches, und die Übergänge sind oft fließend. Die Germanistin und Anglistin Reinhild Böhnke führt den Leser durch die Zeiten von der Französischen Revolution bis zum Wirtschaftswunder und durch Länder und Kontinente. Dabei wird deutlich, dass phantastische Literatur eng mit gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklungen verbunden war und ist. – Dichter verleihen ihrem Unbehagen an der Zeit Ausdruck, indem sie durch Risse in der Alltagswelt den eisigen Hauch tiefer Verunsicherung dringen lassen. Mit phantastischer Aggression bekämpfen sie soziale Ungerechtigkeit und sorgen für atemlose Spannung und lustvollen Schauder.

In dem Horrorfilm »The Innocents« verfilmte Jack Clayton 1961 die berühmte Erzählung »The Turn of the Screw« von Henry James (Drehbuch: William Archibald, Truman Capote und John Mortimer). Der Film ist mit Deborah Kerr und Michael Redgrave in den Hauptrollen großartig besetzt und beschwört die morbide Atmosphäre der literarischen Vorlage.

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Sächsischen Übersetzervereins »Die Fähre« e.V. anlässlich des 26. Wave-Gotik-Treffens

Details

Datum:
2. Juni. 2017
Zeit:
18:30 bis 21:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Website:
http://www.literaturhaus-leipzig.de/detail.php?type=v&id=1568

Veranstalter

Veranstaltungsort

Haus des Buches
Gerichtsweg 28
Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
49 .341. 99 54 100
Website:
http://www.haus-des-buches-leipzig.de/