buchbewegt-leipzig

Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

35 JAHRE STIMME STIMME: Ehrung für Hubert Witt (1935-2016)

24. Oktober von 19:30 bis 21:00

| 7,- / erm. 4,- EUR

Veranstaltungsnavigation

Podiumsgespräch mit Wolf Biermann und Ingrid Sonntag, moderiert von Roland Berbig. Literarische Lesung mit Thomas Dehler

Hubert Witt war Lektor im Leipziger Reclam Verlag, Dozent für Weltliteratur am Literaturinstitut Johannes R. Becher und Initiator des Leipziger literarischen Herbstes. Als Schriftsteller und Herausgeber von mittelhochdeutscher, jiddischer und neuer deutscher Literatur hinterließ er ein bedeutendes Werk.

Der Dichter und Liedermacher Wolf Biermann, die Germanistin Ingrid Sonntag und der Literaturhistoriker Roland Berbig erinnern an einen Freund und Kollegen – am Beispiel von zwei Büchern aus dem Leipziger Reclam Verlag. 1983 kam hier »Stimme Stimme« von Wolfgang Hilbig heraus. Hilbig, der als Autor von der Obrigkeit der DDR zum »Außenseiter und Rowdy mit antisozialistischer Haltung« (Abt. Kultur im ZK der SED) gestempelt worden war, unterstand, wie Lektor Witt, in der mehr als vierjährigen Zusammenarbeit der kritischen, ja feindseligen Aufsicht auch im Verlag. Jahre zuvor war Witt mit seiner Sammlung jiddischer Dichtung aus Polen »Der Fiedler vom Getto« (1966) eine wahre Pioniertat gelungen, die in Ost und West großes Aufsehen erregte. – Eine berührende menschliche Stimme nach dem Holocaust und den antisemitischen Kampagnen in Polen seit 1945, im Vorfeld der Proteste von 1968 in Osteuropa.
Der Schauspieler Thomas Dehler liest Texte von Hilbig, Witt u.a. sowie Dichtung aus dem Jiddischen.

Eintritt: 7,- / 4,- Euro

Veranstaltung der Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V., des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in Sachsen und des Kuratoriums Haus des Buches e.V. Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig und die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen* sowie die Connewitzer Verlagsbuchhandlung

*Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Details

Datum
24. Oktober
Zeit:
19:30 bis 21:00
Kosten:
7,- / erm. 4,- EUR
Event Categories:
, ,
Webseite:
https://www.wolfgang-hilbig.de/aktuell/veranstaltungen

Veranstalter

Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V., Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in Sachsen und Kuratorium Haus des Buches e.V.
Telefon:
0341 357 20 25
E-Mail:
Webseite:
https://www.wolfgang-hilbig.de/aktuell/veranstaltungen

Veranstaltungsort

Haus des Buches
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
49 .341. 99 54 134
Webseite:
http://www.haus-des-buches-leipzig.de/