buchbewegt-leipzig

Veranstaltungen laden
Finde Events

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

September 2017
Eintritt frei

»My Paris« – Fotografien von Teddy Delcroix

13. September bis 30. Oktober
Haus des Buches,
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

In seiner Serie »My Paris« eröffnet der französische Fotograf Teddy Delcroix mit Momentaufnahmen aus den Pariser Straßen einen neuen, unverfälschten Blick auf das Alltagsleben in der französischen Hauptstadt. Auch wenn er dabei durchaus klassische Paris-Motive aufgreift – Roller, Tauben, Hausmann’sche Fassaden – ist er fern vom Klischee. Mit großer ästhetischer Sensibilität fängt er humorvolle und überraschende Szenen ein, den Blick für Details geschärft, die sonst unbemerkt bleiben. Die Ausstellung ist eine Liebeserklärung an die Stadt an der Seine, die Delcroix selbst…

Erfahren Sie mehr »
Oktober 2017
6€, ermäßigt 3€

Bildfabriken. Infografik 1920-1945

12. Oktober von 11:00 bis 20. Dezember von 0:30
Deutsches Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek,
Deutscher Platz 1, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Führung in der Wechselausstellung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek Museumsfoyer

Erfahren Sie mehr »
Eintritt frei

Thomasius-Club: Prof. Dr. Kristina Musholt – Sich selbst denken

18. Oktober von 20:00 bis 22:00
Bibliotheca Albertina, Café Alibi,
Beethovenstr. 6, Leipzig, Sachsen 04107 Deutschland
+ Google Karte

Sich selbst denken „Sich selbst denken“ ist der Titel des letzten, auf Englisch erschienenen Buchs der Leipziger Professorin für Kognitive Anthropologie. Musholt beschäftigt sich mit der Entwicklung von Erklärungsmodellen zum menschlichen Selbstbewusstsein sowie zu menschlichen Fähigkeiten der sozialen Kognition. Wie entwickelt sich unser Bewusstsein unserer selbst? Wie können wir uns in andere hineinversetzen? Und: Worin liegen Unterschiede und Gemeinsamkeiten von menschlichen und tierischen kognitiven Fähigkeiten? Wir versuchen, die Autorin zur Beantwortung solcher Fragen zu bewegen. Der Thomasius-Club ist eine offene…

Erfahren Sie mehr »
4,- / erm. 3,- EUR

Hédi Kaddour »Die Großmächtigen«

19. Oktober von 19:30 bis 21:00
Haus des Buches,
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Moderation: Claudia Kramatschek Deutsche Lesung: Alina Heipe Anfang der zwanziger Jahre ist die Welt in dem kleinen nordafrikanischen Städtchen Nahbès in gemütlicher Zufriedenheit aufgeteilt. Getrennt durch ein Wadi, doch in harmonischer Dualität, leben dort zur linken Hand die französischen Kolonisatoren in europäisch-kosmopolitischem Komfort, während sich auf der anderen Seite des Ufers die ›Eingeborenenstadt‹ mit ihrer altertümlichen Festungsmauer und der Moschee erhebt. Diese sorgfältig eingehaltene kulturelle Ordnung wird durch das jähe Eintreffen eines amerikanischen Fernsehteams gehörig durcheinander gewirbelt. So erliegt Raouf,…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellungseröffnung: Günther Uecker – Huldigung an Hafez

20. Oktober von 18:00 bis 20:00
Museum für Druckkunst,
Nonnenstraße 38, Leipzig, 04229 Deutschland
+ Google Karte

Günther Uecker (*1930) zählt zu den bedeutendsten und international bekanntesten deutschen Künstlern der Gegenwart. Neben seinen berühmten Nagel-Objekten befasst er sich seit den 1970er Jahren mit der Verwandlung von Texten in geschriebene Bilder. Mit dem Werk des 1320 in Shiraz geborenen persischen Dichters und Mystikers Hafez beschäftigt er sich seit mehreren Jahren. Obwohl dessen lyrische Texte schon 700 Jahre alt sind, haben sie ihre Anziehungskraft auf nachfolgende Künstlergenerationen bis heute nicht verloren. Mit einer überraschend sinnlichen Präsenz „übersetzt“ Uecker die poetische…

Erfahren Sie mehr »
Eintritt frei

Do it yourself: Buchstabenstempeldruck

21. Oktober von 15:00 bis 16:30
Deutsches Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek,
Deutscher Platz 1, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Kreatives für Jung und Alt im Deutschen Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek Mit Buchstabenstempeln in verschiedensten Formen und Größen lassen sich individuelle Karten und persönliches Briefpapier gestalten.

Erfahren Sie mehr »

Führung: Günther Uecker – Huldigung an Hafez

22. Oktober von 12:00 bis 13:00
Museum für Druckkunst,
Nonnenstraße 38, Leipzig, 04229 Deutschland
+ Google Karte

Am Sonntag, 22.10.2017, lädt das Museum für Druckkunst herzlich zur öffentlichen Führung durch die Ausstellung „Günther Uecker – Huldigung an Hafez“ ein. Günther Uecker zählt zu den bedeutendsten und international bekanntesten deutschen Künstlern der Gegenwart. Neben seinen Nagel-Objekten befasst er sich bereits seit den 1970er Jahren mit der Verwandlung von Texten in geschriebene Bilder. Vor allem Schriften aus außereuropäischen Ländern inspirierten ihn. Seit 2013 beschäftigte er sich mit dem Werk des persischen Dichters und Mystikers Hafez und schuf einen 42-teiligen…

Erfahren Sie mehr »

Führung 60+: Günther Uecker – Huldigung an Hafez

24. Oktober von 15:00 bis 16:00
Museum für Druckkunst,
Nonnenstraße 38, Leipzig, 04229 Deutschland
+ Google Karte

Am Sonntag, 24.10.2017,  lädt das Museum für Druckkunst herzlich zur Führung 60+ durch die Ausstellung „Günther Uecker – Huldigung an Hafez“ ein. Günther Uecker zählt zu den bedeutendsten und international bekanntesten deutschen Künstlern der Gegenwart. Neben seinen Nagel-Objekten befasst er sich bereits seit den 1970er Jahren mit der Verwandlung von Texten in geschriebene Bilder. Vor allem Schriften aus außereuropäischen Ländern inspirierten ihn. Seit 2013 beschäftigte er sich mit dem Werk des persischen Dichters und Mystikers Hafez und schuf einen 42-teiligen…

Erfahren Sie mehr »
5,- / erm. 3,- EUR

Eröffnung des Leipziger Literarischen Herbstes mit Peter Sloterdijk

24. Oktober von 19:00 bis 21:00
Haus des Buches,
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Begrüßung: Oberbürgermeister Burkhard Jung Moderation: Rainer Totzke In seinem neuen Buch »Nach Gott« zieht Peter Sloterdijk zum ersten Mal alle Konsequenzen aus dem Satz »Gott ist tot«. Dabei kommen die Bereiche der aktuellen Theologie und Philosophie ebenso ins Spiel wie die mörderische Politik der Gegenwart. Ein Großteil des jetzigen Immigrationsstromes sei durch eine fehlerhafte Außenpolitik der Europäer ausgelöst worden, sagte der Philosoph im Deutschlandfunk. Derzeit kämen völkerwanderungsartige Verschiebungen in Gang – aus dem Osten wie aus dem Süden. Trotz der…

Erfahren Sie mehr »
Eintritt frei

Vortrag: Zwischen Klostertradition und reformatorischer Erneuerung: Ein Neufund zum frühen Wittenberger Kirchengesang

25. Oktober von 19:00 bis 21:00
Bibliotheca Albertina, Vortragssaal,
Beethovenstr. 6 , Leipzig, Sachsen 04107 Deutschland
+ Google Karte

Wie wurde im Epizentrum der Reformation um 1530 in der Kirche gesungen? Ein jüngst identifiziertes Handschriftenfragment gibt Aufschluss. Vortrag von Dr. Christoph Mackert im Rahmen der Ausstellung „Geist aus den Klöstern“

Erfahren Sie mehr »