buchbewegt-leipzig

Veranstaltungen laden
Finde Events

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Präsentation

Veranstaltungslisten Navigation

September 2018
Eintritt frei

Joseph Roth – Illustrierte Bücher. Vortrag von Rainer-Joachim Siegel

4. September von 19:30 bis 21:00
Haus des Buches,
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Das Werk des österreichischen Schriftstellers Joseph Roth (1894–1939) hat in den letzten 90 Jahren immer wieder Illustratoren im In- und Ausland angeregt. Zu Lebzeiten des Autors, der in den 1920er Jahren einer der bestbezahlten Journalisten war, entstanden außer unbedeutenden Zeichnungen zu Zeitungsbeiträgen nur wenige Illustrationen. Als sich Anfang der 1930er Jahre mit seinen Romanen »Hiob« und »Radetzkymarsch« der schriftstellerische Erfolg einstellte, musste der jüdische Autor Deutschland verlassen; im Exil hatte er Mühe, überhaupt veröffentlicht zu werden. Inzwischen jedoch sind viele…

Erfahren Sie mehr »
3,- / erm. 2,- EUR

Mythologie und Symbolik der Kelten

18. September von 19:30 bis 21:00
Haus des Buches,
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Bildvortrag und Gespräch mit Sabine Asmus Moderation: Reiner Tetzner Wer kennt nicht die Geschichten vom klugen Gallier Asterix, seinem gewichtigen Gefährten Obelix und dem Druiden Miracolix? Die Comics von René Goscinny und Albert Uderzo haben nicht nur Generationen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen begeistert, sondern auf ihre humorvolle Weise auch die Erinnerung an jene Volksgruppe nicht abreißen lassen, die den Kontinent Europa von der Eisenzeit bis zur Antike nachhaltig geprägt hat: die Kelten (lat. Caelti oder Galli). Trotz archäologischer Spuren,…

Erfahren Sie mehr »
45,- EUR für alle Tage

14. Elstercon »Ferne Welten«

21. September von 16:00 bis 23. September von 21:00
Haus des Buches,
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Mit Alastair Reynolds (Großbritannien), Aliette de Bodard (Frankreich), Nicholas Sansbury Smith (USA), Kai Meyer, Bernhard Hennen, Karlheinz Steinmüller u. v. a. Schon unsere Vorfahren schrieben Geschichten über entlegene Welten, über das Leben auf fernen Planeten. Sie stellten Überlegungen an, wie es mit der Erde und den Menschen weitergehen könnte. Auch in der Gegenwart gibt es Autoren und Künstler, die mit ihren Gedanken in andere Galaxien reisen. Es ist wichtig und interessant, die möglichen Ergebnisse zu reflektieren und über ihre Auswirkungen zu spekulieren.…

Erfahren Sie mehr »