buchbewegt-leipzig

Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Preis der Literaturhäuser 2018: Jaroslav Rudiš

15. März von 19:30 bis 22:00

| Eintritt frei

Veranstaltungsnavigation

Die Laudatio auf den Preisträger hält der Literaturwissenschaftler, Publizist und Kafka-Biograph Reiner Stach.

Musik: Kafka Band

»Jaroslav Rudiš zeichnet in seinen Texten mit Ironie und feinem Gespür für die Alltagsängste der Menschen die Gesellschaft anhand von besonderen Typen, die häufig Opfer tragikomischer Ereignisse sind. Dabei begibt er sich gern in den Untergrund und an die Ränder von Orten, Zeiten und Leben, um einen umso schärferen Blick auf die Wirklichkeit zu werfen. So sind seine Bücher cool, witzig, kritisch, politisch, poetisch, widerständig, anti-bürgerlich, berührend und verführerisch – kurzum: literarischer Rock’n’ Roll.«Zum nunmehr 17. Mal wird der Preis der Literaturhäuser an deutschsprachige Autorinnen und Autoren verliehen, die sich »für neuartige Konzepte der Vermittlung von Literatur« stark machen. Ulrike Draesner war 2002 die erste Preisträgerin; ihr folgten namhafte Autoren wie Ilija Trojanow, Sibylle Lewitscharoff, Ulf Stolterfoht und zuletzt Terézia Mora.

Jaroslav Rudiš, geboren 1972, ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Dramatiker. Er studierte Deutsch und Geschichte in Prag, Zürich und Berlin und arbeitete u. a. als Lehrer und Journalist. Sein Roman »Potichu« (»Die Stille in Prag«) wurde in Tschechien von der Kritik begeistert aufgenommen. 2012/13 hatte Rudiš die Siegfried-Unseld-Gastprofessur an der Humboldt-Universität zu Berlin inne. Im Dezember 2013 lief die Verfilmung seiner Graphic Novel »Alois Nebel«, illustriert von Jaromír 99, in den deutschen Kinos an. Zusammen mit Jaromír 99 gründete Rudiš die Kafka Band, die mit einer Mischung aus Musik, Literatur und Videokunst durch Mitteleuropa tourt. 2014 erhielt er für sein Werk den Usedomer Literaturpreis.

Veranstaltung des Netzwerks der Literaturhäuser, des Literaturhauses Leipzig und ARTE im Rahmen des Literaturfestivals »Leipzig liest«

 

 

 

Details

Datum
15. März
Zeit:
19:30 bis 22:00
Kosten:
Eintritt frei
Event Categories:
, , ,
Webseite:
http://www.literaturhaus-leipzig.de/detail.php?type=v&id=1647

Veranstalter

Netzwerk der Literaturhäuser, Literaturhaus Leipzig und ARTE
Telefon:
0341 99 54 134
E-Mail:
Webseite:
http://www.literaturhaus-leipzig.de/index.php

Veranstaltungsort

Haus des Buches
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
49 .341. 99 54 134
Webseite:
http://www.haus-des-buches-leipzig.de/