buchbewegt-leipzig

Veranstaltungen laden
Finde Events

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungslisten Navigation

Juni 2018
6 € / 3 €

Führung „Pangramme: learning type design“

24. Juni von 12:00 bis 13:00
Museum für Druckkunst,
Nonnenstraße 38, Leipzig, 04229 Deutschland
+ Google Karte

Die Ausstellung präsentiert ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt. Eine internationale Jury hat aus einem Wettbewerb mit über 200 Einreichungen 50 Projekte aus 26 Ländern ausgewählt. Die Ausstellung zeigt die schriftgestalterischen Arbeiten von Type Design-Studierenden aus den letzten Jahren. Ausstellungsdauer: 29. April bis 15. Juli 2018 Infos

Erfahren Sie mehr »
4,- / erm. 3,- EUR

Wolfram Eilenberger »Zeit der Zauberer«

25. Juni von 19:30 bis 21:30
Haus des Buches,
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919–1929 Moderation: Jörg Schieke Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre. Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Zeit. In den Lebenswegen und dem revolutionären Denken dieser vier Ausnahmephilosophen sieht Wolfram Eilenberger den Ursprung unserer heutigen Welt begründet. »Dieses schön erzählte Buch schildert die Jahre zwischen 1919 und 1929, in denen Heidegger, Wittgenstein, Benjamin und…

Erfahren Sie mehr »
Eintritt frei

Nachrichtenwesen und Propaganda

28. Juni von 19:00 bis 21:00
Bibliotheca Albertina, Vortragssaal,
Beethovenstr. 6 , Leipzig, Sachsen 04107 Deutschland

Zur Rolle Leipzigs als Zentrum der öffentlichen Kommunikation zur Zeit der schwedischen Besetzung (1642-1650). Ein Vortrag von Dr. des. Alexander Zirr (Wolfenbüttel) im Rahmen der Ausstellung “Der Dreißigjährige Krieg und seine Drucksachen”.

Erfahren Sie mehr »
Juli 2018
Eintritt frei

»Aufschlagen«. Das Buch als Kunstobjekt

3. Juli von 19:30 bis 21:00
Haus des Buches,
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Ausstellungseröffnung Begrüßung: Beate Körner Grußwort: Stephanie Jacobs Musik: Mona Enayat »Verbotene Bücher« Performance von Sibylle Kuhne, Jelena Radosavljevic und Brunhild Fischer Immer wieder haben bildende KünstlerInnen ihre Werke in Künstlerbüchern verarbeitet, gebunden und sind mit der Idee des Buches gestalterisch weit über die klassische Form hinausgegangen – von skulpturalen und malerischen bis hin zu musikalischen, darstellerischen und literarischen Formen. Die Künstlerinnen der GEDOK Gruppe Leipzig/Sachsen e. V. haben es sich in ihrer Jahresausstellung 2018 zum Ziel gesetzt, das Buch als…

Erfahren Sie mehr »
Eintritt frei

Thomasius-Club: Dirk van Laak

4. Juli von 20:00 bis 21:00
Bibliotheca Albertina, Café Alibi,
Beethovenstr. 6, Leipzig, Sachsen 04107 Deutschland
+ Google Karte

Infrastrukturen Der Zeithistoriker van Laak lehrt seit 2016 an der Universität Leipzig. Ein besonderes Thema seiner Forschung sind Infrastrukturen. Damit sind praktisch angeeignete Prozesse der Vergesellschaftung und Vernetzung gemeint, die sich auf alle sozialen Beziehungen auswirken. Van Laak nimmt dies als Bedingung moderner Gesellschaften neu in den Blick. Wir interessieren uns für die Reichweite dieser Perspektive.

Erfahren Sie mehr »
5,- / erm. 4,- EUR

Dichten in Prosa. Angela Krauß in Lesung und Gespräch mit Nicole Bary

12. Juli von 19:30 bis 21:30
Haus des Buches,
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Seit mehr als zwanzig Jahren lädt »Die Fähre« ausländische Autoren nach Leipzig ein, die von ihren sächsischen Übersetzern vorgestellt werden. So präsentiert sich der Sachse (und auch die Sächsin) als Multiplikator/in für Weltliteratur. Aber wer trägt die Werke der Sachsen in die Welt hinaus? Natürlich ebenfalls eine Übersetzerin oder ein Übersetzer, dem der Autor sein Werk anvertraut. Ohne Wenn und Aber. Über dieses Vertrauensverhältnis wird die sächsische Schriftstellerin Angela Krauß mit ihrer französischen Übersetzerin Nicole Bary sprechen. Wie weit darf…

Erfahren Sie mehr »
6,- / erm. 5,- EUR

Sommerfest: Thomas Bille liest »Der kleine Nick«

13. Juli von 19:00 bis 22:00
Haus des Buches,
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Musik: Preliminary Injunction mit Scotti Gottwald (git.), Ralf Schneider (dr.) und Alexander Suckel (p.) »Der kleine Nick« und alle nachfolgenden Geschichtenbände des genialen Erzählers und Asterix-Erfinders René Goscinny mit den Illustrationen von Jean-Jacques Sempé feiern von Generation zu Generation Renaissance. Denn in den zahlreichen Kurzgeschichten, die der kleine Nick in seiner unverwechselbaren Sprache erzählt, necken er und seine Freunde voll Wonne ihre Lehrer, piesacken den Klassenstreber, schlagen sich gegenseitig die Birnen ein und treiben ihre Eltern zur Verzweiflung. Dabei versteht…

Erfahren Sie mehr »
6 € / 3 €

Führung „Pangramme: learning type design“

15. Juli von 12:00 bis 13:00
Museum für Druckkunst,
Nonnenstraße 38, Leipzig, 04229 Deutschland
+ Google Karte

Die Ausstellung präsentiert ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt. Eine internationale Jury hat aus einem Wettbewerb mit über 200 Einreichungen 50 Projekte aus 26 Ländern ausgewählt. Die Ausstellung zeigt die schriftgestalterischen Arbeiten von Type Design-Studierenden aus den letzten Jahren. Ausstellungsdauer: 29. April bis 15. Juli 2018 Infos    

Erfahren Sie mehr »
2,- EUR

Jacqueline Spieweg »Boris & Olga«

19. Juli von 19:30 bis 21:30
Haus des Buches,
Gerichtsweg 28, Leipzig, 04103 Deutschland
+ Google Karte

Zwei einsame Helden, ein Riss in der Zeit und die Kälte der russischen Winter Moderation: Sabine Seyfarth Seit seinem sechsten Lebensjahr steht Boris als Soldat im Dienst des Zaren. Auf den Schlachtfeldern verlor er alles: Wünsche, Hoffnungen und seine Menschlichkeit. Nur die unerschütterliche Treue zu seinem Zaren ist ihm geblieben. Als er von seiner Kompanie zurückgelassen wird, wartet er auf den Tod und trifft stattdessen die kleine Anarchistin Olga. Auch wenn es zunächst nicht so aussieht, entwickeln sie eine tiefe…

Erfahren Sie mehr »