buchbewegt-leipzig

Mit Carl Stangen unterwegs

LEIPZIGER STADTBIBLIOTHEK: 1. Juni bis 15. September 2018
Fotografien einer Amerikareise 1893 aus dem Archiv des Leibniz-Instituts für Länderkunde

Fotografien einer Amerikareise

Fotografien einer Amerikareise – Quelle: Archiv für Geographie

Vor genau 150 Jahren gründete Carl Stangen 1868 in Berlin ein Reisebüro. Sein Unternehmen entwickelte sich in den darauffolgenden Jahren zum erfolgreichsten Anbieter weltweiter Pauschalreisen. Alina Dittmann, Autorin der ersten Biographie des Tourismus-Pioniers, stellt die interessantesten Ergebnisse ihrer Forschungen vor. Die Fotografien einer Reise zur Weltausstellung 1893 in Chicago nehmen den Betrachter mit auf eine Fahrt von New York quer durch den nordamerikanischen Kontinent bis nach San Francisco. So faszinierend die Neue Welt damals auf die Touristen gewirkt haben mag, so unwiderstehlich ziehen die ausgestellten Fotos den Besucher heute in ihren Bann.
Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten im Oberlichtsaal der Stadtbibliothek zu sehen. Der Eintritt ist frei