buchbewegt-leipzig

Aktuelle Ausstellungen



Leipzig gilt seit Jahrhunderten als Stadt der Bücher. Heute ist die mitteldeutsche Metropole ein moderner Ort der Buchkultur. Nirgendwo sonst gibt es so viele Ausstellungen und Veranstaltungen zu den Themen Mediengeschichte, Druck und Buchkunst.
Sechs Institutionen werben um Ihre Aufmerksamkeit. Kommen Sie uns besuchen!

»Die Chewsuren. Fotografien von Rolf Schrade«

Ausstellung vom 12. September bis 30. Oktober 2018 im Haus des Buches

AusstellungDer Name »Chewsureti« (Chewsuretien) bedeutet übersetzt »Land der Schluchten«. Als Rolf Schrade diese georgische Bergregion im Zentralkaukasus 1960 besuchte, hatte er die Gelegenheit, dort ein Bergvolk kennenzulernen, dessen uralte Sitten sich bis in die Neuzeit erhalten hatten. Kurze Zeit später mussten die Chewsuren im Rahmen einer sowjetischen Zwangsmaßnahme ihre angestammten Bergfestungen verlassen und wurden in georgische Dörfer umgesiedelt. In den Fotografien Schrades ist ihre Kultur erhalten geblieben.
Weiterlesen →